Die Zeichen | Manufaktur Kostenloses Probe-Lektorat Häufig gestellte Fragen
Unterschiede - Korrektorat und Lektorat Norm-Seiten-Rechner Links und Partner
Leistungen Rechtschreib-Tipps Kontakt
Preise Rechtschreib-Quiz Impressum
Referenzen Blindtexte AGB

Willkommen auf den Seiten der Zeichen | Manufaktur

Blindtext Selektion


Volapük


Fenols maket höl bo. Hit omaifükoy sufädolöd on. Mu higok pejonedon taläntas vio, jü begom kudols-li seimik vin. Odunob-li plökön ün vol. God gö logedom sevobs tidäbis, dunolsöd odeadons ogidükons tü kap. Tä igleipom obläfom sui, güo tomön utans da. Bibinolavanas ladäls telans ta klu, benö ospaloms purgator län ni. Ele regänis telans ai. Mu liö cunons degtelis sagolsöd. Jüo foldeg milanan ravön ob, binolsös eleigädol goldi naf äl. It moö balani barak klotem. Bü atosa lilol-li vilols uto. Lo ced menädi sanolsöd, bo galilaea ladäls louni deg, oma no omis supenädi. Iv elotidobs-li kudols-li sis. Mit kelos sufälön is, luslugols padünön taläntas ole bü. Kio elotidobs-li logonsös ko, ob osagölo osämikebobs votan val. Dünön fodob obinons fug ga, badikans benö klöfa vo tab. Kio pö kanobs vipi, kü ced osufom seadölo. Mot jiatans klänikosi vipi lo, ocunoms suvo vol ek, ole vo nemödiko ocedols valanis. Klotem oflapons ravanaspadädi de nen, jigok milanan lä sör, ob hetons natädik vipi oma. Dil nepueds pöfölonös ek. One nendöfiks obinomöd vipi ud, das laka neai no. Kudols-li olik cüg va, at cuk mutoms valiks vönaoloveikod. Is döbotis smalikanas val, enegenükoms pöpis votik zao ya, of vöd ofalons pöfölonös. Fenols ofulükols sejedon mod de, esökols stagi ünü of. In plu egivom-li osagob pejonedon, benomeugik dobiko sofälik at sil. Neföro obinofs omi de, lügons osagob votik dom at, del tu höliovegam ledunon. Ati dotolsöv pesagon if, kö div pijuniselanas vobanis, panemon zitevon men tö.


zurück zu den Blindtexten

Herkunft, Sinn und Zweck von Blindtext


Als Blindtext wird Text bezeichnet, den man bei der Gestaltung von Publikationen verwendet, sofern der eigentliche Text noch nicht vorliegt. Mit Hilfe des Blindtextes kann die Verteilung des Textes auf der Seite sowie die Lesbarkeit der Typografie beurteilt werden. Er besteht aus einer mehr oder minder sinnlosen Folge von Wörtern, oft auch nur aus wortähnlichen Silbenfolgen.

Die Entstehung des Klassikers Lorem Ipsum (die meisten Wörter sind tatsächlich Latein, der Text ergibt allerdings keinen Sinn) ist nicht eindeutig belegt. Es hält sich allerdings hartnäckig das Gerücht, der Text sei erstmals im 16. Jahrhundert verwendet worden. In den frühen Jahren des Bleisatzes soll ihn ein unbekannter Buchdrucker für ein Musterbuch verwendet haben. Höchstwahrscheinlich hat er jedoch einen korrekten Auszug aus einem lateinischen Klassikertext als Mustertext verwendet; denn offenkundig handelt es sich bei Lorem Ipsum um verstümmelte Bruchstücke aus Ciceros Werk De Finibus Bonorum et Malorum:

Neque porro quisquam est qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt, ut labore et dolore magnam aliquam quaerat voluptatem. ut enim ad minima veniam ...

Populär wurde der Text, als er in den 1960er Jahren (in Auszügen) auf Letraset-Bögen verwendet wurde. Später wurden Varianten von Lorem Ipsum auch in verschiedenen DTP-Programmen (z.B. Adobe PageMaker oder Microsoft Publisher) verwendet.

Der lateinische Ursprung und die relative Sinnlosigkeit von Lorem Ipsum haben den Vorteil, dass der Text nicht die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zieht und damit von der Gestaltung ablenkt. Andererseits hat Latein ein deutlich anderes Druckbild als Deutsch, da bestimmte Buchstaben häufiger, andere dagegen seltener sind.

Rechts finden Sie eine umfassende Selektion von Blindtexten

(Quelle: [ >>> Wikipedia... ]. Die Wikipedia Copyright Bedingungen gelten.)

Blindtext-Selektion


a-z A-Z 123 öüä


Advertisement Copy


Anzeigen Copy


Art Directoren


Autobahnwahn


Bey Gustav


Blind von Geburt an


Blindheit per Definition


Blindtext der Blinden hilft


Blindtext im Kopf


Blindtextbuch


Copy


Copy for Dummys


De bello Gallico


Der Blindtext-Fall


Deutsche Sprache


Dummy Copy


Dunkelheit


Ein Ding von einmaliger Künstlichkeit


Er hörte leise


Esperanto


Evolution des Wortes


Existera i cirka 30


Für die Setzerei Appel


Gummibärchen


Hinter den Wortbergen


Hunger


Inhaltsleer


Kafka


Knechts Leben


Lesbarkeit


Li Europan lingues


Liebes-Lettern


Lob


Lorem ipsum dolor


Lothlórien


Millionär Michel


Mord am Wort


Nonsens


Pangramm


Produkt-Aussage


Schuhmacher und Schütze


Spek-en-bonen


Text ohne Inhalt


Texto do Brasil


Typo-Intermezzo


Typoblindtext


Unergründlich


Vhee-Zeich-Niss


Volapük


Was ist Blindtext


Webstandards


Weit hinter den Wortbergen


Weit hinter den Wortb. (englisch)


Wenn ich gross bin


Werther

© 2011 Die Zeichen | Manufaktur - Lektorat und Korrektorat mit Bestnote!
Die Zeichen | Manufaktur gehört zu wedesignforyou.de
Programmierung, Gestaltung und Optimierung von your-web.biz
Impressum und Disclaimer